Aktiv werden! Für Demokratie – gegen Ausgrenzung

Aktiv werden! Für Demokratie – gegen Ausgrenzung

Eingetragen bei: Weiterbildung | 0
Sybille Loew Einwanderung

Ausgrenzung und menschenfeindliche Einstellungen finden sich in allen Teilen der Gesellschaft und gefährden ihren Zusammenhalt. Zunehmend wird versucht, in unterschiedlicher Weise auf Solidarität angewiesene Menschen gegeneinander auszuspielen. Diese Entwicklungen spüren wir auch in Kirche und Diakonie.

Wir jedoch treten für eine Gesellschaft ein, in der alle Menschen gehört und akzeptiert werden und jede und jeder würdevoll behandelt wird.
Daher qualifizieren wir arbeitsfeldübergreifend Mitarbeitende als Multiplikator*innen, damit sie selbstbewusst gegen Ausgrenzung und für eine demokratische und vielfältige Gesellschaft eintreten können.

Die Weiterbildung ist Teil des Projekts „Vielfalt gestalten – Ausgrenzung widerstehen“ der Diakonie Deutschland und wird in Kooperation mit der Bundesakademie für Kirche und Diakonie (bakd) an zwei Standorten angeboten.

· März – Oktober 2019 Berlin

· April – Oktober 2019 Hösbach

Mehr dazu finden Sie in der Infobroschüre. Die Anmeldung erfolgt über die Website der bakd: www.bakd.de/programm (im Bereich „Gemeinwesen und Bildung“).

Kontakt

Christina Wüstefeld
christina.wuestefeld@diakonie.de