Kunst trotz(t) Ausgrenzung zu Gast in Berlin

Kunst trotz(t) Ausgrenzung zu Gast in Berlin

Eingetragen bei: Aktuelles | 0
Sybille Loew Einwanderung

Kunst trotz(t) Ausgrenzung zu Gast in Berlin

Vom 12. Juli bis 9. August gastiert die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ an einem Geschichtsträchtigen Ort: dem Kunstquartier Bethanien. Das Ausstellungsprojekt der Diakonie Deutschland setzt sich für die Förderung demokratischer Kultur, für Vielfalt und die Überwindung von Grenzen ein. Über 50 Künstler*innen zeigen je auf ihre Weise, dass alle Menschen gleichwertig sind. Sie laden mit ihren Werken dazu ein, neue Perspektiven auf eine Gesellschaft der Vielfalt zu gewinnen – und sich für diese einzusetzen.

Unterschiedliche Exponate sind vom 12. Juli bis 9. August im Kunstquartier Bethanien und der nahegelegenen St.-Thomas-Kirche zu sehen. Die Vernissage findet am Freitag, 12. Juli, um 18.00 Uhr im Studio 1 des Bethanien statt. Die Ausstellung wird in Berlin durch ein umfangreiches Begleitprogramm ergänzt, das an neun unterschiedlichen Orten in Berlin stattfindet und durch das Mitwirken einer Vielfalt lokaler und internationaler Zivilgesellschaftlicher Partner*innen möglich gemacht wird.

ÖFFNUNGSZEITEN DER AUSSTELLUNG

Der Großteil der Ausstellung ist vom 13. Juli bis 9. August, 2019 täglich geöffnet.

Unsere Ausstellungsorte sind:

Kunstquartier Bethanien

Studio 1 und Projektraum

Mariannenplatz 2

10997 Berlin-Kreuzberg

Mo-So 13-20 Uhr

St.-Thomas-Kirche

Mariannenplatz 28

10997 Berlin-Kreuzberg

Öffnungszeiten

Mo-Do von 10–14 Uhr

Fr-So von 10–18 Uhr

(23. & 24. Juli geschlossen)
 

Mehr zu den Hintergründen der Ausstellung erfahren sie hier

Mehr zu den Künstler*innen und Werken der Ausstellung erfahren sie hier

Veranstaltungskalender

Rahmenprogramm

Zur Kalenderansicht des gesamten Programms

(Clicken für Detaills)

Veranstaltungen im Juli–August 2019

  • -
    Vernissage

    Virtual Reality Hugs

  • -
    Decolonizing our Bodies

  • -
    Everyone can Sing

  • -
    Kunst trotz(t) Antiziganismus?!

  • -
    Sprachgrenzen // Sprachverbindungen

  • -
    Lauschen

  • -
    Dialogrunde

  • -
    Vereinigung in Harmonie

    Das Politische an Psychotherapie

  • -
    Fremdheit

  • -
    RomnjaJazz

  • -
    Grenzen erfahren

  • -
    Der Mantel - Gespräch

  • -
    Väter- und Männergruppe

  • -
    Rechter Einfluss auf Soziale Arbeit

    Trans* - Na und?!

    Türsteher Europas

  • -
    Halbmondwahrheiten

    Yoga und Meditation trotz(t) Ausgrenzung

  • -
    Invitation to Walk

    "Refugee Artist" vs "Artist"?

  • -
    Räume des Wandels

    Begegnung zweier Kunstprojekte

 

Mehrtägige Veranstaltungen

Kunst schafft Dialog

(Ausstellung)

Dialog – Aufbruch aus Neukölln

15.7.–9.8.

 

„DER MANTEL - THE COAT - LE MANTEAU“

(Workshop)

Elisabeth Masé und Tchekpo Dan Agbetou

17.-22.7.

 

femLENS

(Workshop)

Jekaterina Saveljeva

20.+27.7.

 

Änderungen vorbehalten.

Titelbild: Daniel Penschuck

Folgen Sie unserem Projekt auf facebook