“Kunst trotz(t) Ausgrenzung” in Michaelshoven/Köln

“Kunst trotz(t) Ausgrenzung” in Michaelshoven/Köln

Eingetragen bei: Aktuelles | 0
Sybille Loew Einwanderung

Vom 25. Juni bis zum 19. August 2022 wird die Diakonie Michaelshoven die Ausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ zeigen. Dies ist eine Wanderausstellung, die bereits in vielen Städten und an unterschiedlichen Standorten deutschlandweit zu Gast war. Einzelne Ausstellungsstücke zeigen wir in Kooperation mit einigen Kirchengemeinden und dem Evangelischen Kirchenverband Köln und Region an anderen Orten in Köln. So spannen wir die Ausstellung wie ein kleines Netz über Köln – mit Michaelshoven als Mittelpunkt.