Kunst trotzt Ausgrenzung zu Gast in Braunschweig

Kunst trotzt Ausgrenzung zu Gast in Braunschweig

Eingetragen bei: Aktuelles | 0
Sybille Loew Einwanderung

In Braunschweig haben sich mehrere Partner zusammengeschlossen und gestalten
rund um die Ausstellung ein umfangreiches Programm.

Die bundesweite Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ steht am Ausstellungsstandort Braunschweig unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt, Ulrich Markurth.

Eröffnung der Ausstellung

Freitag, 17.08.2018, 19:00 Uhr
in der St.-Andreas-Kirche
An der Andreaskirche 6
38100 Braunschweig

Begrüßung und Grußworte
Ulrich Markurth | Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig
Dr. Christoph Meyns | Landesbischof der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig
Mareike Grewe | Projektleitung, Diakonie Deutschland

Einführung in die Ausstellung
Andreas Pitz | Kurator

Musik
Peter Warlock und Franz Schubert
Es spielen das Jugend-Kammer-Orchester der Städtischen Musikschule unter der Leitung
von Charlotte von Garssen und die Streicher des Jugend-Sinfonie-Orchesters der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Knut Hartmann, Solistin: Luise Kallmeyer

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zum Rundgang durch die Ausstellung und zur Begegnung ins Café Kreuzgang an der Kirche St. Ulrici-Brüdern ein. Beteiligte Künster*innen werden anwesend sein.

Veranstalter in Braunschweig

  • Evangelische Akademie Abt Jerusalem – Theologisches Zentrum Braunschweig
  • Diakonie-Stiftung im Braunschweiger Land
  • Kirchengemeinde St. Andreas zu Braunschweig
  • Braunschweigisches Landesmuseum

Ausstellungsdauer

Die Ausstellung Kunst trotz(t) Ausgrenzung wird vom 18.08.–31.10.2018 an drei Standorten gezeigt:

St.-Andreas-Kirche
An der Andreaskirche 6
38100 Braunschweig

Öffnungszeiten: Di–So 13–19 Uhr

Kirche St. Ulrici-Brüdern
Eingang Schützenstraße
38100 Braunschweig

Öffnungszeiten: Di–So 13–19 Uhr

Braunschweigisches Landesmuseum
Burgplatz 1
38100 Braunschweig

Öffnungszeiten: Di–So 10–17 Uhr,
jeden 1. Dienstag im Monat bis 20 Uhr

Veranstaltungsprogramm

Das umfangreiche Veranstaltungsprogramm zur Ausstellung als PDF zum downloaden (1,1 MB grössenoptimiert).