Kunst trotzt Ausgrenzung auf dem Kirchentag 2019

Kunst trotzt Ausgrenzung auf dem Kirchentag 2019

Eingetragen bei: Aktuelles | 0
Sybille Loew Einwanderung

Mit einer kleinen, aber nichtsdestotrotz hochrangigen Auswahl an Kunstwerken ist das Ausstellungsprojekt gerade auf dem diesjährigen Kirchentag in Dortmund zu sehen. Am prominenten Nordeingang der Westfalenhallen werden unter anderem von Cornel Wachter "Schönheitskönigin" und Georg-Friedrich Wolfs monumentale Aussenskulptur "Odyssee" gezeigt. Ebenfalls ausgestellt sind Werke von Esra Rotthoff, Klaus G. Kohn, Göran Gnaudschun, Mischa Kuball/Egbert Trogemann sowie eine Videodokumentation von Jeanny Gering zu "Odyssee".

Fotos: ©Daniel Penschuck/feindesign